23.04.2009

Goodbye Te Anau…

Und schon wieder mussten wir uns von einem neuen zu Hause verabschieden. Diesmal war es Te Anau, wo wir knapp 4 Wochen geschlafen, gearbeitet und gegessen haben. Wir hatten  zum Teil eine echt gute Zeit dort. Aber jetzt ist es mal wieder schade, dass es schon wieder so vorbei ist.

Die letzte Woche in Te Anau ging nun wirklich schnell vorbei. Morgens haben Benrhard und ich wie immer als Housekeeper gearbeitet und am Wochenende durften wir nochmal im Bailiez Restaurant antreten. Zwar nicht mehr als Bedienung, da es langsam weniger Besucher wurden, sondern als Dishwasher in der Kueche. Hat eigentlich ziemlich viel Spass gemacht und die 7 Stunden am Abend vergingen dann wirklich schnell. Die Arbeit morgens war in der letzten Zeit dann eher doch wieder etwas stressiger, da wir eine Zeit bekommen haben in der die Zimmer fertig sein mussten. Das hiess dann ungefaer 20min pro Zimmer und dann ungefaehr 10 bis 14 davon. Das hiess in jedem Zimmer Betten abziehen, lueften, Bad aufraeumen, Zimmerbar auffuellen, kuehlschrank putzen und Kaffeemilch nachfuellen, Bad putzen, Betten wieder 4 lagig beziehen und nachdem es mit dem Staubtuch auf eine Achterbahnfahrt durchs Zimmer geht noch schnell durchsaugen und Fenster schliessen natuerlich nicht vergessen…

Die freien Nachmittage haben wir viel in unserem Hotelzimmer verbracht, da es hier mittlerweile schon um 7 Uhr stocke duster ist, oder im Oertlichen Communitycenter Squash gespielt. So ging die Zeit dann echt schnell rum und weil wir am Sonntag den letzten Arbeitstag hatten war eigentlich geplant schon am Montag in Duniden zu sein um die Rueckfahrt entlang der Ostkueste fortzusetzen. Aber das haben wir nicht wirklich geschafft und sind dann erst am Dienstag  weg und sind nochmal nach Queenstown gefahren um Paulette, die wir in Te Anau kennen gelernt haben, zum Flugplatzt zu bringen. Sie ist gestern fuer eine Woche nach Australien geflogen.

Neuseeland hat sich veraendert. Es wird nicht nur frueher dunkel und kaelter, sondern es wird bunt! Es war wirklich schoen durch das Land zu fahren obwohl wir die Strecke schonmal gefahren sind. Ein paar Bilder vorallem aus Te Anau gibt es die naechsten Tage.

ich bin muede!

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar:

Kategorien